Zobelei-Homepage

Zähler

Das Zobel'sche Netz

Familie Theologie Computer Freizeiten Wetter Info

Temperatur in Dohna: Stand: 05.Dec 14
Außen:  Ausgefallen C -  Eiskalt  ( Uhr)
Innen:  Ausgefallen C -  Eiskalt  ( Uhr)
ServerCPU:  29.38 C -  Sehr warm  (17:53:46 Uhr)
 

 

Bitte wählen:

Überblick

Windows

Gemeindeverzeichnis1,2

SyncFlo1

Linux

Existenztester

POP3-Aufräumen

1 unvollendet

2 z.Zt. auf Eis

Das Programm

Benötigte Komponenten:

gemdat.exe, Version 0.3.305.0, 707 kB

gemdbout.dll, Version 0.0.0.1, 284 kB

gemdbfil.dll, Version 0.0.0.1, 205 kB

gemdbdat.dat, Version 0.0.0.1, 86 kB

Borland Database Engine, als BDE.exe, 1.527 kB

Gepackt

Gemdat.exe und gemdb*.*

Alle vier Programme in einer Datei gepackt, als zip oder selbstentpackend als exe:

gemdatz.zip, 562 kB

gemdatz.exe, 621 kB

Borland Database Engine

Auch oben ist die Borland Database Engine gepackt von zwei Disketten, selbstentpackend.

Hier ist sie als zip, ein paar Bytes sparend:

BDE.zip, 1.498 kB

Benutzung

Installation

Zuerst Borland Database Engine installieren. Dafür das in der BDE vorhandene Programm Setup.exe benutzen. Die BDE installiert sich problemlos in vorhandene BDE-Umgebungen (So verspricht es Borland...).

In einem zweiten Schritt werden die Programme gemdat.exe, gemdbout.dll, gemdbfil.dll und gemdbdat.dat in ein gemeinsames Verzeichnis entpackt.

Zur Vereinfachung kann man sich ein Icon auf die gemdat.exe legen.

Die gemdat.exe starten, sie sucht die Datenbank und wird nicht fündig. Dann fragt sie, ob man die Daten verbinden will. Das will man, also ok. Im nun erscheinenden Optionendialog legt man die Daten über den Button "Datenbanken neu anlegen" an. Mit OK wird die Datenbank aufgerufen.

Deinstallation

Einfach die Dateien aus dem entsprechenden Verzeichnis löschen. Es werden keine Einträge in die Regestry oder in INIs im Windows-Verzeichnis vorgenommen, alle Daten werden im Programmverzeichnis abgelegt.

Für die BDE die Deinstallationsroutine benutzen. Allerdings wird sie von vielen anderen Programmen auch genutzt. Die Gemeindedatenbank nutzt nur die BDE, nimmt aber keine Einträge in ihr vor.

Disclaimer

Alles auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung übernommen.

Für Anregungengen bin ich dankbar:

E-Mail: Gemdat@Zobelei.de