Zobelei-Homepage

Zähler

Das Zobel'sche Netz

Familie Theologie Computer Freizeiten Wetter Info

Temperatur in Dohna: Stand: 05.Dec 14
Außen:  Ausgefallen C -  Eiskalt  ( Uhr)
Innen:  Ausgefallen C -  Eiskalt  ( Uhr)
ServerCPU:  29.38 C -  Sehr warm  (17:53:46 Uhr)
 

 

Bitte wählen:

Grillenburg 2005

Forum

Rundgang

Links

GJW

Hormersdorf 20021,2

Pockau 20032

Mütterkur 20051

Fußnoten

1 Paßwortgeschützt

2 Eigener Bereich

Grillenburg 2005

Herzlich Willkommen in dem Jugendhof Chance 93 in Grillenburg. Das Gebäude ist einfach aber modern, die Ausstattung ist sehr brauchbar. Ich persönlich mache hier regelmäßig Freizeiten und besuche daher das Haus im Schnitt 4 mal im Jahr. Die Fotos stammen von meinem vorletzten Besuch im März 2005, daher ist die Gegend noch nicht im Sommergrün.

Starten wir in den Zimmern:

Hauptsächlich gibt es Drei- und Vierbettzimmer.

Zu den Zimmern gehört ein Schrank und ein Tisch mit kleinen Dreibeinstühlen.

Der Tisch ist nicht gerade groß, aber wozu brauchen wir auch große Tische in den Zimmern?

Hier sieht man, das nicht alle Betten Doppelbetten sind, die meisten sind einzeln.

Oder hier ein anders Zimmer, ein Vierbettzimmer in der Ecke des Hauses.
Wie es sich gehört, gibt es auch Waschgelegenheiten - wenn einem der Badesee nicht reicht.
Waschbecken
Dies ist der Waschraum der Jungen, die Toiletten sind gegenüber. Im Erdgeschoß und im zweiten Stock gibt es noch weitere Toiletten ...
Duschlamellen
... sowie im Erdgeschoß sogar Duschen.
Nun kommen wir zu den Gemeinschaftsräumen, die sich im Erdgeschoß befinden.
Traumbar
Die eine Seite des Gruppenraumes, er ist sehr groß und lichtdurchflutet.
Tische im Eßraum
Hier werden wir Essen, nicht gerade viel Platz, aber es reicht aus.
Kicker
Ein Kicker wartet darauf, daß man an ihm spielt. Zwei Tischtennisplatten sind im Unterstand aufgebaut.
Klick mich an
Tja, was wohl ein Kuschelraum ist, das willst Du gerne wissen?!?
Nun verlassen wir das Haus - allerdings sind die Fotos aus dem Haus raus geschossen.
Man kann es Straße nennen
Ein längerer Weg führt in den großen Tharandter Wald, vorbei an wenigen Häusern. Im Sommer ist die Straße oft vollgeparkt, und die Leute zahlen sogar Geld dafür!
Ein Waldweg
Denn dies ist der Weg zu einem beliebten Treffpunkt, dem Badesee, den man in der Ferne sieht.
Und hier der Badesee
Zu Fuß kann man ihn in 5 Minuten erreichen. Im Winter hat er nur wenig Wasser, im Sommer ist er gut gefüllt. Leider habe ich kein Foto direkt vom See gemacht.
So, das war unser Rundgang.
Bis Bald!
Nun hoffe ich, daß Du Dich auch in diesem Haus wohlfühlst. Wir als Mitarbeiter werden jedenfalls vieles versuchen, und wir werden bestimmt Spaß haben.
Bis bald!
Und an dem Spaß werde ich bestimmt nicht unbeteiligt sein...